Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.

Jahresrückblick 2012

30.12.2012

Die Ebrachtaler Musikanten können auf das Jahr 2012 mit Stolz zurück blicken.
Bei den Wertungsspielen zeigten erstmalig fünf Orchester die gesamte Bandbreite des Musikvereins auf. An der Spitze steht das Große Blasorchester unter der Leitung von Dietmar Kohl.

Höchster Einsatz für musikalische Ausbildung

Die Jugendausbildung genießt bei den Ebrachtaler Musikanten traditionell einen hohen Stellenwert. Immer mehr Arbeit, Zeit und Geld muss hier in der heutigen Zeit investiert werden, damit am Schluss leistungswillige und interessierte Kinder für die jeweiligen Orchester gewonnen werden können.
Erstes Etappenziel für die jungen Musikerinnen und Musiker ist dabei die „Juniorprüfung“. Die Ebrachtaler Bläserjugend unter der Leitung von Karina Dürrbeck leistet hier ausgezeichnete Arbeit. Ausgebildete Jugendliche nehmen die Prüfungen im Auftrag des Nordbayerischen Musikbunds (NBMB) ab und konnten den Teilnehmern einen „ausgezeichneten Erfolg“ bescheinigen.
Auch auf die weiteren Leistungsprüfungen des NBMB werden unsere Musiker vorbereitet. Die erste Leistungsstufe (D1 – Bronzeabzeichen) erreichten 10 Ebrachtaler, darunter auch eine Musikerin der Spätzünder. Durch diese nicht einfachen Prüfungen soll ein einheitliches Leistungsniveau in Nordbayern erreicht werden, von dem letztlich alle Musikvereine profitieren können.

Beeindruckende musikalische Jahresbilanz

Die Ebrachtaler Musikanten decken das gesamte musikalische Repertoire einer Region ab. Nicht nur Prozessionen und Gottesdienste werden musikalisch bereichert, sondern auch Feste und Umzüge. Desweiteren existiert mit der „Egerländerbesetzung“ ein leistungsfähiger Klangkörper, der selbst in großen Festzelten für Stimmung sorgen kann. Diese Besetzung ist für die Unterhaltungsmusik der Ebrachtaler zuständig und begeistert ihr Publikum beim Böhmischen Abend der Ebrachtaler jedes Jahr im Frühjahr. Aktuelle und bekannte böhmisch-mährische Stücke, Märsche, Polkas und Walzer, sowie auch moderne Volksmusik (Zillertaler Schürzenjäger u.a.), Oldies und Evergreens finden sich im gern gespielten Programm. Beim mittlerweile weithin beliebten Weinfest der Ebrachtaler im Schulhof der Grundschule Burgebrach,mbegeistert dieses Orchester sein Publikum immer wieder.

Ein weiterer Schwerpunkt der musikalischen Arbeit des Musikvereins liegt bei der konzertanten Blasmusik. Der Jahresreigen beginnt jeweils mit dem „Konzert zum neuen Jahr“ in der Pfarrkirche St. Vitus. Sorgfältig ausgewählte Musikstücke nutzen die Akustik der Pfarrkirche hervorragend aus und sind immer wieder ein Hörgenuss. Wegen schlechten Wetters musste dagegen die Serenade auf dem Kirchplatz 2012 abgesagt werden. 2013 soll ein weiterer Versuch gewagt werden, eine musikalische Freiluftveranstaltung ins Musikerjahr zu integrieren. Musikalische Höhepunkte sind die „Burgebracher Konzerte“ in der Steigerwaldhalle Ende Oktober. Hier wird den Gästen konzertante Blasmusik vom Feinsten geboten. Im Jahr 2013 sollen wieder alle Orchester an allen Konzerttagen ihr Können zeigen.

Nur wenige Musikvereine sind in der Lage ein so umfangreiches Jahresprogramm zu bieten und Musik für jeden Geschmack auf hohem Niveau zu präsentieren.

50 Jahre Ebrachtaler Musikanten im Jahr 2013

Die Ebrachtaler blicken mittlerweile auf eine Entwicklung von 50 Jahren zurück. 1963 wurde der Musikverein vom Lehrer Alban Bieber in Dürrhof gegründet. Aus kleinsten Anfängen entwickelte sich der Verein mit Höhen und Tiefen zu einem der größten Musikvereine im westlichen Landkreis mit knapp 400 Mitgliedern, 6 Orchestern und umfangreicher und kostspieliger Nachwuchsarbeit. Einen detaillierten Rückblick auf die Geschichte des Vereins finden Sie demnächst in der regionalen Presse.

 

Das Jubiläumsjahr 2013 will der Musikverein auch nutzen, um wieder Kontakte und Gespräche mit früheren Aktiven und Funktionären zu suchen. Es wäre schön, diese Menschen wieder für die Arbeit des Musikvereins zu interessieren und bei der einen oder anderen Veranstaltung ins Gespräch zu kommen.

Zur Feier des Jubiläumsjahres hat die Vorstandschaft zahlreiche Highlights geplant. Aktuelle Berichte, Details und Vorankündigungen können Sie der Homepage www.ebrachtaler.de oder den regionalen Medien entnehmen. Schon jetzt sind Sie zu den Konzerten und Festen herzlich eingeladen. Eine Bitte auch an die Ortsvereine und die Vereine in der Umgebung von Burgebrach: Bitte berücksichtigen Sie die Termine bei der Planung eigener Veranstaltungen. Die Termine sind im OKR-Kalender veröffentlicht.

Seien Sie bei den folgenden Jubiläumsveranstaltungen dabei:

So. 17.02.13: Jubiläumsauftakt: Konzert zum neuen Jahr
Sa. 20.04.13: Böhmischer Abend mit der Egerländerbesetzung und den Böhmischen Franken
Sa. 20.07.13: Serenadenkonzert des Großen Blasorchesters
Sa. 03.08.13: Weinfest mit der Egerländerbesetzung
So. 04.08.13: Jubiläumssonntag anlässlich des 50. Vereinsjubiläums mit Frühschoppen, Mittagstisch, Umzug, Ehrungen und musikalischem  Ausklang (Musik von Jedermann für Jedermann)
Sa. 26.10.13:Herbstkonzert mit dem Großen Blasorchester, Juniorbläsern, Nachwuchsorchester und  Spätzündern
So. 27.10.13: Herbstkonzert mit dem Großen Blasorchester, Juniorbläsern, Nachwuchsorchester und Spätzündern
Di. 12.11.13: Jubiläumsabschluss: Big Band der Bundeswehr

Die Ebrachtaler Musikanten können auf das Jahr 2012 mit Stolz zurück blicken.
Bei den Wertungsspielen zeigten erstmalig fünf Orchester die gesamte Bandbreite des Musikvereins auf. An der Spitze steht das Große Blasorchester unter der Leitung von Dietmar Kohl.

Höchster Einsatz für musikalische Ausbildung

Die Jugendausbildung genießt bei den Ebrachtaler Musikanten traditionell einen hohen Stellenwert. Immer mehr Arbeit, Zeit und Geld muss hier in der heutigen Zeit investiert werden, damit am Schluss leistungswillige und interessierte Kinder für die jeweiligen Orchester gewonnen werden können.
Erstes Etappenziel für die jungen Musikerinnen und Musiker ist dabei die „Juniorprüfung“. Die Ebrachtaler Bläserjugend unter der Leitung von Karina Dürrbeck leistet hier ausgezeichnete Arbeit. Ausgebildete Jugendliche nehmen die Prüfungen im Auftrag des Nordbayerischen Musikbunds (NBMB) ab und konnten den Teilnehmern einen „ausgezeichneten Erfolg“ bescheinigen.
Auch auf die weiteren Leistungsprüfungen des NBMB werden unsere Musiker vorbereitet. Die erste Leistungsstufe (D1 – Bronzeabzeichen) erreichten 10 Ebrachtaler, darunter auch eine Musikerin der Spätzünder. Durch diese nicht einfachen Prüfungen soll ein einheitliches Leistungsniveau in Nordbayern erreicht werden, von dem letztlich alle Musikvereine profitieren können.

Beeindruckende musikalische Jahresbilanz

Die Ebrachtaler Musikanten decken das gesamte musikalische Repertoire einer Region ab. Nicht nur Prozessionen und Gottesdienste werden musikalisch bereichert, sondern auch Feste und Umzüge. Desweiteren existiert mit der „Egerländerbesetzung“ ein leistungsfähiger Klangkörper, der selbst in großen Festzelten für Stimmung sorgen kann. Diese Besetzung ist für die Unterhaltungsmusik der Ebrachtaler zuständig und begeistert ihr Publikum beim Böhmischen Abend der Ebrachtaler jedes Jahr im Frühjahr. Aktuelle und bekannte böhmisch-mährische Stücke, Märsche, Polkas und Walzer, sowie auch moderne Volksmusik (Zillertaler Schürzenjäger u.a.), Oldies und Evergreens finden sich im gern gespielten Programm. Beim mittlerweile weithin beliebten Weinfest der Ebrachtaler im Schulhof der Grundschule Burgebrach,mbegeistert dieses Orchester sein Publikum immer wieder.

Ein weiterer Schwerpunkt der musikalischen Arbeit des Musikvereins liegt bei der konzertanten Blasmusik. Der Jahresreigen beginnt jeweils mit dem „Konzert zum neuen Jahr“ in der Pfarrkirche St. Vitus. Sorgfältig ausgewählte Musikstücke nutzen die Akustik der Pfarrkirche hervorragend aus und sind immer wieder ein Hörgenuss. Wegen schlechten Wetters musste dagegen die Serenade auf dem Kirchplatz 2012 abgesagt werden. 2013 soll ein weiterer Versuch gewagt werden, eine musikalische Freiluftveranstaltung ins Musikerjahr zu integrieren. Musikalische Höhepunkte sind die „Burgebracher Konzerte“ in der Steigerwaldhalle Ende Oktober. Hier wird den Gästen konzertante Blasmusik vom Feinsten geboten. Im Jahr 2013 sollen wieder alle Orchester an allen Konzerttagen ihr Können zeigen.

Nur wenige Musikvereine sind in der Lage ein so umfangreiches Jahresprogramm zu bieten und Musik für jeden Geschmack auf hohem Niveau zu präsentieren.

50 Jahre Ebrachtaler Musikanten im Jahr 2013

Die Ebrachtaler blicken mittlerweile auf eine Entwicklung von 50 Jahren zurück. 1963 wurde der Musikverein vom Lehrer Alban Bieber in Dürrhof gegründet. Aus kleinsten Anfängen entwickelte sich der Verein mit Höhen und Tiefen zu einem der größten Musikvereine im westlichen Landkreis mit knapp 400 Mitgliedern, 6 Orchestern und umfangreicher und kostspieliger Nachwuchsarbeit. Einen detaillierten Rückblick auf die Geschichte des Vereins finden Sie demnächst in der regionalen Presse.

 

Das Jubiläumsjahr 2013 will der Musikverein auch nutzen, um wieder Kontakte und Gespräche mit früheren Aktiven und Funktionären zu suchen. Es wäre schön, diese Menschen wieder für die Arbeit des Musikvereins zu interessieren und bei der einen oder anderen Veranstaltung ins Gespräch zu kommen.

Zur Feier des Jubiläumsjahres hat die Vorstandschaft zahlreiche Highlights geplant. Aktuelle Berichte, Details und Vorankündigungen können Sie der Homepage www.ebrachtaler.de oder den regionalen Medien entnehmen. Schon jetzt sind Sie zu den Konzerten und Festen herzlich eingeladen. Eine Bitte auch an die Ortsvereine und die Vereine in der Umgebung von Burgebrach: Bitte berücksichtigen Sie die Termine bei der Planung eigener Veranstaltungen. Die Termine sind im OKR-Kalender veröffentlicht.

Seien Sie bei den folgenden Jubiläumsveranstaltungen dabei:

So. 17.02.13: Jubiläumsauftakt: Konzert zum neuen Jahr
Sa. 20.04.13: Böhmischer Abend mit der Egerländerbesetzung und den Böhmischen Franken
Sa. 20.07.13: Serenadenkonzert des Großen Blasorchesters
Sa. 03.08.13: Weinfest mit der Egerländerbesetzung
So. 04.08.13: Jubiläumssonntag anlässlich des 50. Vereinsjubiläums mit Frühschoppen, Mittagstisch, Umzug, Ehrungen und musikalischem  Ausklang (Musik von Jedermann für Jedermann)
Sa. 26.10.13:Herbstkonzert mit dem Großen Blasorchester, Juniorbläsern, Nachwuchsorchester und  Spätzündern
So. 27.10.13: Herbstkonzert mit dem Großen Blasorchester, Juniorbläsern, Nachwuchsorchester und Spätzündern
Di. 12.11.13: Jubiläumsabschluss: Big Band der Bundeswehr

Copyright © 2017 Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.