Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.

Großes Blasorchester bereitet sich in Alteglofsheim vor

15.10.2018

Heuer fuhr das Große Blasorchester der Ebrachtaler Musikanten erstmals in die "Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim". Dort bereiteten sich die Musikerinnen und Musiker vom Fr., 5.10.2018 bis So., 7.10.2018 intensiv auf die bevorstehenden Herbstkonzerte vor.

Am Freitagnachmittag fuhr das Orchester mit dem Bus und seinem Dirigenten Florian Unkauf nach Alteglofsheim bei Regensburg. Nach der Ankunft und dem Abendessen wurde das Gepäck ausgeräumt und der große Konzertsaal für die anschließende Gesamtprobe aufgebaut. Am Samstag folgten Satzproben bis zur Kaffeezeit, danach stand ein Orchestergespräch auf dem Programm. Nach dem Abendessen wurde dann wieder zusammen geprobt. Dabei konnten alle zeigen, was sie in den Satzproben mit den Fachdozenten gelernt hatten. Am Sonntagmorgen spielte das Orchester das komplette Konzertprogramm durch. Abgerissen wurde nur im Notfall. Der Dirigent Florian Unkauf war mit der Leistung sehr zufrieden. Jetzt wird in den letzten Proben bis zum Konzert noch an den Feinheiten gearbeitet, damit wir Ende Oktober wieder zwei hervorragende und für den Zuhörer atemberaubende Konzerte abliefern können, resümierte er.

Besonders freut sich das Orchester auf die beiden Hauptwerke der Konzerte. "Der Wind in den Weiden" erzählt von einem Kinderroman mit einem scheuen Maulwurf, einer lebenstüchtigen Wasserratte und einen selbstverliebten Kröterich als Hauptfiguren. Das zweite Hauptwerk "At world´s end" aus dem Film "Fluch der Karibik – Am Ende der Welt" dürfte Ihnen bestens bekannt sein.

Möchten auch Sie das Ergebnis des Probenwochenendes hören, dann kommen Sie am Sa., 27.10.18 um 19:00 Uhr, oder am So., 28.10.18 um 18:00 Uhr zum Herbstkonzert in die Steigerwaldhalle. Neben dem Großen Blasorchester hören sie am Samstag auch die Juniorbläser, das Nachwuchsorchester und die Spätzünder. Das zweite Herbstkonzert, am Konzertsonntag, gestaltet das Große Blasorchester alleine. Karten für beide Konzerte sind bei der Raiffeisenbank Burgebrach, der Sparkasse Burgebrach und bei allen Musikerinnen und Musikern erhältlich.

Heuer fuhr das Große Blasorchester der Ebrachtaler Musikanten erstmals in die "Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim". Dort bereiteten sich die Musikerinnen und Musiker vom Fr., 5.10.2018 bis So., 7.10.2018 intensiv auf die bevorstehenden Herbstkonzerte vor.

Am Freitagnachmittag fuhr das Orchester mit dem Bus und seinem Dirigenten Florian Unkauf nach Alteglofsheim bei Regensburg. Nach der Ankunft und dem Abendessen wurde das Gepäck ausgeräumt und der große Konzertsaal für die anschließende Gesamtprobe aufgebaut. Am Samstag folgten Satzproben bis zur Kaffeezeit, danach stand ein Orchestergespräch auf dem Programm. Nach dem Abendessen wurde dann wieder zusammen geprobt. Dabei konnten alle zeigen, was sie in den Satzproben mit den Fachdozenten gelernt hatten. Am Sonntagmorgen spielte das Orchester das komplette Konzertprogramm durch. Abgerissen wurde nur im Notfall. Der Dirigent Florian Unkauf war mit der Leistung sehr zufrieden. Jetzt wird in den letzten Proben bis zum Konzert noch an den Feinheiten gearbeitet, damit wir Ende Oktober wieder zwei hervorragende und für den Zuhörer atemberaubende Konzerte abliefern können, resümierte er.

Besonders freut sich das Orchester auf die beiden Hauptwerke der Konzerte. "Der Wind in den Weiden" erzählt von einem Kinderroman mit einem scheuen Maulwurf, einer lebenstüchtigen Wasserratte und einen selbstverliebten Kröterich als Hauptfiguren. Das zweite Hauptwerk "At world´s end" aus dem Film "Fluch der Karibik – Am Ende der Welt" dürfte Ihnen bestens bekannt sein.

Möchten auch Sie das Ergebnis des Probenwochenendes hören, dann kommen Sie am Sa., 27.10.18 um 19:00 Uhr, oder am So., 28.10.18 um 18:00 Uhr zum Herbstkonzert in die Steigerwaldhalle. Neben dem Großen Blasorchester hören sie am Samstag auch die Juniorbläser, das Nachwuchsorchester und die Spätzünder. Das zweite Herbstkonzert, am Konzertsonntag, gestaltet das Große Blasorchester alleine. Karten für beide Konzerte sind bei der Raiffeisenbank Burgebrach, der Sparkasse Burgebrach und bei allen Musikerinnen und Musikern erhältlich.

Copyright © 2018 Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.