Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.

Fahrt in den Freizeitpark Geiselwind

24.06.2013

Die Bläserjugend der Ebrachtaler Musikanten veranstaltete in diesem Jahr eine Fahrt in das Freizeitland Geiselwind.

Wir machten uns am 22.06.2013 um 9 Uhr mit den Autos auf den Weg nach Geiselwind. Dort angekommen wurde zuerst ein Gruppenfoto mit dem Maskottchen "Tuki" geschossen. Anschließend durften die 18 Musiker, in Gruppen aufgeteilt, den Park unsicher machen. Viele gingen auf direktem Weg zur Achterbahn "Boomerang", die einzige Looping-Achterbahn Deutschlands mit Vorwärts- und Rückwärtsfahrt. Mit 75 km/h schießt diese Achterbahn durch eine schnelle Gerade hinein in den Boomerang. Nach diesem Adrenalinschub, den manche Musiker/-innen des Öfteren benötigten, ging es ähnlich rasant in der "Wilde Maus", im "Break Dance" oder im "T-Rex Tower" weiter. Da das Wetter an diesem Tag auch mitspielte, brauchten einige von uns eine Abkühlung. Das kühle Nass bekamen wir dann in der Wildwasserbahn.

Leider ging der Ausflug viel zu schnell vorbei. Nachdem dann auch alle weiteren Fahrgeschäfte ein- bzw. mehrmals "absolviert" wurden, fuhren wir wieder zurück nach Burgebrach ans EVO.

Die Bläserjugend der Ebrachtaler Musikanten veranstaltete in diesem Jahr eine Fahrt in das Freizeitland Geiselwind.

Wir machten uns am 22.06.2013 um 9 Uhr mit den Autos auf den Weg nach Geiselwind. Dort angekommen wurde zuerst ein Gruppenfoto mit dem Maskottchen "Tuki" geschossen. Anschließend durften die 18 Musiker, in Gruppen aufgeteilt, den Park unsicher machen. Viele gingen auf direktem Weg zur Achterbahn "Boomerang", die einzige Looping-Achterbahn Deutschlands mit Vorwärts- und Rückwärtsfahrt. Mit 75 km/h schießt diese Achterbahn durch eine schnelle Gerade hinein in den Boomerang. Nach diesem Adrenalinschub, den manche Musiker/-innen des Öfteren benötigten, ging es ähnlich rasant in der "Wilde Maus", im "Break Dance" oder im "T-Rex Tower" weiter. Da das Wetter an diesem Tag auch mitspielte, brauchten einige von uns eine Abkühlung. Das kühle Nass bekamen wir dann in der Wildwasserbahn.

Leider ging der Ausflug viel zu schnell vorbei. Nachdem dann auch alle weiteren Fahrgeschäfte ein- bzw. mehrmals "absolviert" wurden, fuhren wir wieder zurück nach Burgebrach ans EVO.

Copyright © 2017 Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.