Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.

50 erfolgreiche Jahre im Zeichen der Musik

03.09.2013

Die Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V. veranstalteten anlässlich ihres 50 jährigen Bestehens am 03. und 04. August 2013 ein großes Jubiläumswochenende. Bei sommerlichen Temperaturen präsentierte die Egerländerbesetzung der Ebrachtaler unter der Leitung von Michael Seufert beim traditionellen Weinfest am Samstag stimmungsvolle Livemusik bis in die Nacht hinein. Im malerischen Hof der Burgebracher Grundschule spielten die ambitionierten Musikerinnen und Musiker neben traditioneller Blasmusik auch Märsche wie „Start Frei“, Schlager und moderne Evergreens, die nicht nur die Zuhörer zum Tanzen und Mitsingen anregten.

Ganz im Zeichen der Musik stand auch der Jubiläumssonntag. Den Anfang nahm er mit einem festlichen Gottesdienst, der von Herrn Pfarrer Bernhard Friedmann zelebriert wurde. Anschließend klangen die Bierkrüge der zahlreichen Besucher beim Weißwurst-Frühschoppen und später auch beim herzhaften und ausgiebigen Mittagstisch, begleitet von heißen Rhythmen des Musikvereins Dankenfeld. Der Höhepunkt des Festes war der großartige Umzug zu Ehren des Jubelvereins, den die Gastgeber selbst mit viel Stolz anführten. Zuvor ließen zum Auftakt die „Steigerwälder Jagdhornbläser“ aufhorchen. 33 Vereine mit einer Teilnehmerzahl von ca. 700 Gästen aus Burgebrach und dem Landkreis Bamberg, hatten sich eingefunden um gemeinsam zu feiern. Vor den Augen der Ehrengäste, wie Schirmherren Georg Bogensperger  Melanie Huml, MdL (CSU), Thomas Silberhorn, MdB (CSU) , Angelika Becher vom Nordbayerischen Musikbund (NBMB), und der Vorstände Bernd Dreßel, Claus Thaler, Markus Neser, konnten die Zuschauer einen bunten Umzug bestaunen, der mit vielen verschiedenen Gruppen aus den unterschiedlichsten Vereinen ein wahrer Blickfang war. Besonders erwähnenswert ist auch der Gegenzug, der es auch den Umzugsteilnehmern ermöglichte, die anderen Vereine zu bewundern. Der Festzug führte durch den Ortskern Burgebrach bis zum Wendepunkt am Bürgerhaus und anschließend wieder zurück zum Festzelt im Schulhof. Danach bereiteten die Jagdhornbläser Dietmar Kohls, dem Dirigenten des Großen Blasorchesters, einen gebührenden Empfang im Zelt. Zu den Klängen der Musikkapelle Lengfurt wurde dann weiter gefeiert, ehe die Ehrengäste in Grußworten ihre Begeisterung über so einen jungen Verein zum Ausdruck brachten, dem es mit vereinten Kräften nicht nur gelang, ein großartiges Fest auszurichten, sondern auch Generationen von Menschen beim Musik spielen und auch hören, zu erfreuen.

Am Nachmittag erfolgte die vereinseigne Ernennung der neuen Ehrenvorstände Peter Weinmann und Werner Lamprecht, der neuen Ehrenmitglieder Georg Bayer, Georg Bogensperger, Georg Reheuser, Friedrich Sperber, Josef Sperber, Elisabeth Neser, Michael Bayer, Michael Kübrich, Michael Reul, Hans Thomann und Klaus Bayer, der neuen Ehrendirigenten Heimo Bierwirth, Johann Schiller und Johannes Bogensperger, sowie die Ehrung der folgender Mitglieder für die Mitgliedschaft beim NBMB als Musiker, stellvertretend durchgeführt von Angelika Becher: Ehrennadel in Silber: Melanie Neser, Nikolaus Inhofer; Ehrennadel in Bronze: Mathias Frank, Stefanie Metzner, Manuel Winkler. Des Weiteren wurden für die langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt: 25 Jahre: Johann Denzler, Hans Kaiser, Georg Oppelt; 10 Jahre: Gottfried Winkler, Giovanni Bossa, Norbert Frank, Barbara Metzner, Steffen Neubauer, Willi Güttler.

Einen krönenden Abschluss fand das Jubiläumswochenende mit dem Ereignis „Musik von Jedermann für Jedermann“. Alle interessierten Musiker aus den Gastvereinen hatten die Gelegenheit gemeinsam auf einer Bühne zu musizieren. Bitte beachten Sie auch, dass der Kartenvorverkauf für das Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr bereits begonnen hat. Die Karten kosten im VVK bei der Raiffeisenbank und Sparkasse Burgebrach, sowie den FT Geschäftsstellen 18 € und an der AK 22 €.

Die Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V. veranstalteten anlässlich ihres 50 jährigen Bestehens am 03. und 04. August 2013 ein großes Jubiläumswochenende. Bei sommerlichen Temperaturen präsentierte die Egerländerbesetzung der Ebrachtaler unter der Leitung von Michael Seufert beim traditionellen Weinfest am Samstag stimmungsvolle Livemusik bis in die Nacht hinein. Im malerischen Hof der Burgebracher Grundschule spielten die ambitionierten Musikerinnen und Musiker neben traditioneller Blasmusik auch Märsche wie „Start Frei“, Schlager und moderne Evergreens, die nicht nur die Zuhörer zum Tanzen und Mitsingen anregten.

Ganz im Zeichen der Musik stand auch der Jubiläumssonntag. Den Anfang nahm er mit einem festlichen Gottesdienst, der von Herrn Pfarrer Bernhard Friedmann zelebriert wurde. Anschließend klangen die Bierkrüge der zahlreichen Besucher beim Weißwurst-Frühschoppen und später auch beim herzhaften und ausgiebigen Mittagstisch, begleitet von heißen Rhythmen des Musikvereins Dankenfeld. Der Höhepunkt des Festes war der großartige Umzug zu Ehren des Jubelvereins, den die Gastgeber selbst mit viel Stolz anführten. Zuvor ließen zum Auftakt die „Steigerwälder Jagdhornbläser“ aufhorchen. 33 Vereine mit einer Teilnehmerzahl von ca. 700 Gästen aus Burgebrach und dem Landkreis Bamberg, hatten sich eingefunden um gemeinsam zu feiern. Vor den Augen der Ehrengäste, wie Schirmherren Georg Bogensperger  Melanie Huml, MdL (CSU), Thomas Silberhorn, MdB (CSU) , Angelika Becher vom Nordbayerischen Musikbund (NBMB), und der Vorstände Bernd Dreßel, Claus Thaler, Markus Neser, konnten die Zuschauer einen bunten Umzug bestaunen, der mit vielen verschiedenen Gruppen aus den unterschiedlichsten Vereinen ein wahrer Blickfang war. Besonders erwähnenswert ist auch der Gegenzug, der es auch den Umzugsteilnehmern ermöglichte, die anderen Vereine zu bewundern. Der Festzug führte durch den Ortskern Burgebrach bis zum Wendepunkt am Bürgerhaus und anschließend wieder zurück zum Festzelt im Schulhof. Danach bereiteten die Jagdhornbläser Dietmar Kohls, dem Dirigenten des Großen Blasorchesters, einen gebührenden Empfang im Zelt. Zu den Klängen der Musikkapelle Lengfurt wurde dann weiter gefeiert, ehe die Ehrengäste in Grußworten ihre Begeisterung über so einen jungen Verein zum Ausdruck brachten, dem es mit vereinten Kräften nicht nur gelang, ein großartiges Fest auszurichten, sondern auch Generationen von Menschen beim Musik spielen und auch hören, zu erfreuen.

Am Nachmittag erfolgte die vereinseigne Ernennung der neuen Ehrenvorstände Peter Weinmann und Werner Lamprecht, der neuen Ehrenmitglieder Georg Bayer, Georg Bogensperger, Georg Reheuser, Friedrich Sperber, Josef Sperber, Elisabeth Neser, Michael Bayer, Michael Kübrich, Michael Reul, Hans Thomann und Klaus Bayer, der neuen Ehrendirigenten Heimo Bierwirth, Johann Schiller und Johannes Bogensperger, sowie die Ehrung der folgender Mitglieder für die Mitgliedschaft beim NBMB als Musiker, stellvertretend durchgeführt von Angelika Becher: Ehrennadel in Silber: Melanie Neser, Nikolaus Inhofer; Ehrennadel in Bronze: Mathias Frank, Stefanie Metzner, Manuel Winkler. Des Weiteren wurden für die langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt: 25 Jahre: Johann Denzler, Hans Kaiser, Georg Oppelt; 10 Jahre: Gottfried Winkler, Giovanni Bossa, Norbert Frank, Barbara Metzner, Steffen Neubauer, Willi Güttler.

Einen krönenden Abschluss fand das Jubiläumswochenende mit dem Ereignis „Musik von Jedermann für Jedermann“. Alle interessierten Musiker aus den Gastvereinen hatten die Gelegenheit gemeinsam auf einer Bühne zu musizieren. Bitte beachten Sie auch, dass der Kartenvorverkauf für das Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr bereits begonnen hat. Die Karten kosten im VVK bei der Raiffeisenbank und Sparkasse Burgebrach, sowie den FT Geschäftsstellen 18 € und an der AK 22 €.

Copyright © 2017 Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V.